Main Page Sitemap

Spielbank bad steben sommerfest





Wir sind während der traditionellen Brandschutzwoche keine einzige Übung gefahren, tut Kommandant Michael Horn kund und verweist auf zahlreichen Übungen, die über das Jahr sowieso stattfinde.
Dirk Gramalla mimte das Opfer, der Schritt für tricks roulette online Schritt aus dem Fahrzeugfrack unter Einsatz von Rettungsschere, -spreizer befreit wurde.
Über den Aktionszeitraum von vier Stunden verteilt, konnten die Besucher ob klein oder groß Rundfahrten mit historischen Löschfahrzeugen unternehmen.
Unsere geplanten Bastelangebote kamen letztendlich nicht zum Einsatz.Eigens für die vielfältigen Aktionen war ein Teil der Lichtenberger Straße gesperrt wurden.Auch die Anmeldung ob nun telefonisch oder per Mail lief über die Verwaltung, so der Rathauschef, um den Aktiven etwas von der umfangreichen Organisation abzunehmen.Im kommenden Jahr ist diese Aktion gezielt für die Jugend ausgerichtet, weiß Kommandant und Kreisbrandmeister Michael Horn und versichert Wir sind auf jeden Fall wieder mit dabei.



20 Mädchen und Jungen nahmen diesen besonderen Service in Anspruch, wusste Kommandant Horn.
Auch Kreisbrandrat Helmut Wilfert stattete der Veranstaltung einen Besuch ab und nahm sich die Zeit, die eine oder andere Aktion zu beobachten.
Angenommen wurde ein Scheunenbrand und wahrlich stieg aus einem Gartenhäuschen Rauch auf, selbstverständlich nur inszeniert.
Das Engagement wurde durch den Besuch von vielen kleinen und großen Interessierten dann auch belohnt.
Auch 15 Mitglieder der Jugendgruppen des Gemeindebereichs zeigten ihr Können bei einer Übung.Lediglich die Aufgaben des Maschinisten übernahm ein Erwachsener.Außerdem stehen im kommenden Monat noch drei Übungen.Er erklärt, dass die Kampagne Stell dir vor, du drückst und alle drücken sich über drei Jahren laufen soll.Eindrucksvoll auch die Demonstration bei der Technischen Hilfeleistung.Viel gab es zu bestaunen, angefangen mit einer Demonstration von Atemschutzgeräteträgern im Einsatz.40 Aktive beteiligten sich am Aktionstag, um einen umfassenden Einblick in die Arbeit der ehrenamtlichen Helfer der Feuerwehren zu gewährleisten.Jugendwart Jürgen Horn tätigte die Erläuterung für die Zaungäste.Auf Wunsch wurden die Kinder und Jugendlichen zu Beginn der Veranstaltung mit dem Löschfahrzeug von zu Hause abgeholt und nach Abschluss wieder nach Hause gebracht.Kommandant Michael Horn erklärte über Lautsprecher die Patientenschonende Rettung aus einem verunfallten Auto.Die Verkleidung erfolgte dann nochmals im Einsatztempo.Im Seitkriechgang rückten dann zwei Atemschutztrupps zum imaginären Innenangriff mit Hohlstrahlrohr vor.Hier fanden die Fahrzeuge und umfangreiche Gerätetechnik ihre Aufstellung, Fragen wurden geduldig durch die Aktiven beantwortet und das ein oder andere konnte auch genauer unter die Lupe genommen werden.Bürgermeister Bert Horn berichtet, dass 238 Einladungen an zehn- bis einschließlich 17-jährige verschickt wurden.Die Rettung von Mensch und Tier aus Zwangslagen gehört mittlerweile zu den wichtigsten Aufgaben der Feuerwehr.


Sitemap